News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Die Bewegung der Gelbwesten hat sich im Laufe der Zeit immer mehr radikalisiert:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig!

Veröffentlicht am Montag, dem 18. März 2019 @ 08:31:11 auf Deutsche-Politik-News.de

(1.561 Leser, 1 Kommentar, 5 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 5,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Zu randalierenden Gelbwesten in Frankreich:

Stuttgart (ots) - Die Bewegung der Gelbwesten hat sich von Anfang an von der Wut der Bürger genährt.

Es war eine begründete Wut gegen eine Politik der Eliten, die in weiten Teilen die einfachen Menschen schlicht vergessen hatte.

Doch anstatt die berechtigten Anliegen in konstruktives Handeln umzusetzen, hat sich die Bewegung im Laufe der Zeit immer mehr radikalisiert.

Nun haben die "gilets jaunes" in Paris eine sehr hässliche Fratze gezeigt. Es wurde offensichtlich, dass die Bewegung der einfachen Bürger, die zusammen mit der Politik ein besseres und sozialeres Frankreich hätten gestalten können, nicht mehr existiert.

Die "gilets jaunes" wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Frankreich" können hier nachgelesen werden.)

(Ein Forum zum Thema "Frankreich" gibt es hier.)

(Kleinanzeigen rund um das Thema "Frankreich" sind hier zu finden.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema "Frankreich" ist hier zu sehen.)

(Videos zum Thema "Frankreich" können hier geschaut werden.)

(Web-Links zum Thema "Frankreich" kann hier gefolgt werden.)

(Eine Schwerpunktseite "Frankreich" gibt es hier zu Lesen.)

(Eine Themenseite "Frankreich" gibt es hier.)

WELT / SCHWERE AUSSCHREITUNGEN: Wieder brutale Gewalt bei Gelbwesten-Protesten in Pari
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.03.2019):

Zitat: "Bei Demonstrationen der «Gelbwesten» in Frankreich ist die Gewalt wieder aufgeflammt.

Nachdem der Protest in den vergangenen Wochen an Zulauf verloren hatte, kam es am Samstag rund um die Pariser Prachtmeile Champs-Élysées erneut zu gewalttätigen Ausschreitungen. Ein Wohnhaus ging in Flammen auf, mehrere Menschen wurden bei dem Feuer verletzt. «Die Personen, die diese Tat begangen haben, sind weder Demonstranten noch Randalierer, sie sind Mörder», erklärte Frankreichs Innenminister Christophe Castaner.

Für die «Gelbwesten»-Bewegung ist es ein entscheidendes Wochenende. Vor einer Woche hatten so wenig «Gelbwesten» wie noch nie seit Beginn der Proteste im November demonstriert. Zahlreiche Führungsfiguren der Gruppe hatten anschließend relativ einhellig dazu aufgerufen, an diesem Samstag in Paris zu demonstrieren und Stärke zu zeigen.

Bis zum Nachmittag protestierten nun dem Innenministerium zufolge 14 500 Menschen landesweit - davon 10 000 in Paris. Damit hat sich die Zahl der «Gelbwesten» in der französischen Hauptstadt im Vergleich zur Vorwoche fast vervierfacht.

Innenminister Castaner verurteilte die erneuten Ausschreitungen. «Es besteht kein Zweifel, dass sie zu Gewalt aufrufen und in Paris Chaos säen», erklärte Castaner. Professionelle Randalierer hätten sich unter die Demonstranten gemischt. Er forderte die Polizei auf, mit Härte auf die Angriffe zu reagieren.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie sich rund um den Triumphbogen teils vermummte Demonstranten Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften lieferten. Schaufensterscheiben wurden eingeschlagen, Läden geplündert, Autos angezündet. Nach offiziellen Angaben gab es Dutzende Festnahmen. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo rief zur Ruhe auf und appellierte an die Verantwortung aller.

Der Triumphbogen, den die Polizei gegen die Angreifer absicherte, ist im Rahmen der Demonstrationen auch ein wichtiges Symbol. Bei Ausschreitungen während der «Gelbwesten»-Proteste im vergangenen Dezember wurde das Wahrzeichen der Hauptstadt schwer beschädigt - Randalierer drangen damals in das Nationalsymbol Frankreichs ein.

Die aktuellen Bilder erinnern an den Beginn der Proteste in der französischen Hauptstadt - an den ersten Protestwochenenden hatten sich die Demonstranten vor allem rund um die Champs-Élysées Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert.

In der Nähe der Prachtmeile ging am Samstag ein Wohnhaus in Flammen auf. Das Feuer wurde nach Angaben von Innenminister Castaner vorsätzlich gelegt. Es brach in einer Bank im Erdgeschoss aus und breitete sich dann aus, wie der Sender France 3 berichtete. Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Brand elf Menschen verletzt. Eine Mutter und ihr Kind befanden sich den Angaben nach im zweiten Stock und waren in Gefahr. Sie wurden von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht.

Es ist das 18. Wochenende in Folge, an dem die Bewegung gegen die Reformpolitik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Am Freitag endete der erste Teil von Macrons Bürgerdebatte, die er ins Leben gerufen hatte, um die Krise in den Griff zu kommen.

Am Samstag gab es noch weitere Demonstrationen in Paris - Tausende versammelten sich im Opernviertel zu einem Marsch für das Klima."




faz / „Gelbwesten“-Proteste eskalieren: Plünderungen und Gewalt auf der Champs-Elysées
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.03.2019):

Zitat: "Die Polizei musste Tränengas und Wasserwerfer einsetzen, um die Demonstrationen einzudämmen.

Frankreichs Innenminister Christophe Castaner verurteilte die Gewalt scharf.

© AFP, DPA"




euronews (deutsch) / Macron will deutlich härter gegen „Gelbwesten“ vorgehen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 17.03.2019):

Zitat: "In Paris haben Helfer damit begonnen, die Schäden nach den bisher heftigsten Gelbwesten-Protesten aufzuräumen.

Mehr als 200 Menschen waren gestern festgenommen worden."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/39937/4220284, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Zu randalierenden Gelbwesten in Frankreich:

Stuttgart (ots) - Die Bewegung der Gelbwesten hat sich von Anfang an von der Wut der Bürger genährt.

Es war eine begründete Wut gegen eine Politik der Eliten, die in weiten Teilen die einfachen Menschen schlicht vergessen hatte.

Doch anstatt die berechtigten Anliegen in konstruktives Handeln umzusetzen, hat sich die Bewegung im Laufe der Zeit immer mehr radikalisiert.

Nun haben die "gilets jaunes" in Paris eine sehr hässliche Fratze gezeigt. Es wurde offensichtlich, dass die Bewegung der einfachen Bürger, die zusammen mit der Politik ein besseres und sozialeres Frankreich hätten gestalten können, nicht mehr existiert.

Die "gilets jaunes" wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Frankreich" können hier nachgelesen werden.)

(Ein Forum zum Thema "Frankreich" gibt es hier.)

(Kleinanzeigen rund um das Thema "Frankreich" sind hier zu finden.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema "Frankreich" ist hier zu sehen.)

(Videos zum Thema "Frankreich" können hier geschaut werden.)

(Web-Links zum Thema "Frankreich" kann hier gefolgt werden.)

(Eine Schwerpunktseite "Frankreich" gibt es hier zu Lesen.)

(Eine Themenseite "Frankreich" gibt es hier.)

WELT / SCHWERE AUSSCHREITUNGEN: Wieder brutale Gewalt bei Gelbwesten-Protesten in Pari
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.03.2019):

Zitat: "Bei Demonstrationen der «Gelbwesten» in Frankreich ist die Gewalt wieder aufgeflammt.

Nachdem der Protest in den vergangenen Wochen an Zulauf verloren hatte, kam es am Samstag rund um die Pariser Prachtmeile Champs-Élysées erneut zu gewalttätigen Ausschreitungen. Ein Wohnhaus ging in Flammen auf, mehrere Menschen wurden bei dem Feuer verletzt. «Die Personen, die diese Tat begangen haben, sind weder Demonstranten noch Randalierer, sie sind Mörder», erklärte Frankreichs Innenminister Christophe Castaner.

Für die «Gelbwesten»-Bewegung ist es ein entscheidendes Wochenende. Vor einer Woche hatten so wenig «Gelbwesten» wie noch nie seit Beginn der Proteste im November demonstriert. Zahlreiche Führungsfiguren der Gruppe hatten anschließend relativ einhellig dazu aufgerufen, an diesem Samstag in Paris zu demonstrieren und Stärke zu zeigen.

Bis zum Nachmittag protestierten nun dem Innenministerium zufolge 14 500 Menschen landesweit - davon 10 000 in Paris. Damit hat sich die Zahl der «Gelbwesten» in der französischen Hauptstadt im Vergleich zur Vorwoche fast vervierfacht.

Innenminister Castaner verurteilte die erneuten Ausschreitungen. «Es besteht kein Zweifel, dass sie zu Gewalt aufrufen und in Paris Chaos säen», erklärte Castaner. Professionelle Randalierer hätten sich unter die Demonstranten gemischt. Er forderte die Polizei auf, mit Härte auf die Angriffe zu reagieren.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie sich rund um den Triumphbogen teils vermummte Demonstranten Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften lieferten. Schaufensterscheiben wurden eingeschlagen, Läden geplündert, Autos angezündet. Nach offiziellen Angaben gab es Dutzende Festnahmen. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo rief zur Ruhe auf und appellierte an die Verantwortung aller.

Der Triumphbogen, den die Polizei gegen die Angreifer absicherte, ist im Rahmen der Demonstrationen auch ein wichtiges Symbol. Bei Ausschreitungen während der «Gelbwesten»-Proteste im vergangenen Dezember wurde das Wahrzeichen der Hauptstadt schwer beschädigt - Randalierer drangen damals in das Nationalsymbol Frankreichs ein.

Die aktuellen Bilder erinnern an den Beginn der Proteste in der französischen Hauptstadt - an den ersten Protestwochenenden hatten sich die Demonstranten vor allem rund um die Champs-Élysées Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert.

In der Nähe der Prachtmeile ging am Samstag ein Wohnhaus in Flammen auf. Das Feuer wurde nach Angaben von Innenminister Castaner vorsätzlich gelegt. Es brach in einer Bank im Erdgeschoss aus und breitete sich dann aus, wie der Sender France 3 berichtete. Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Brand elf Menschen verletzt. Eine Mutter und ihr Kind befanden sich den Angaben nach im zweiten Stock und waren in Gefahr. Sie wurden von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht.

Es ist das 18. Wochenende in Folge, an dem die Bewegung gegen die Reformpolitik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Am Freitag endete der erste Teil von Macrons Bürgerdebatte, die er ins Leben gerufen hatte, um die Krise in den Griff zu kommen.

Am Samstag gab es noch weitere Demonstrationen in Paris - Tausende versammelten sich im Opernviertel zu einem Marsch für das Klima."




faz / „Gelbwesten“-Proteste eskalieren: Plünderungen und Gewalt auf der Champs-Elysées
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.03.2019):

Zitat: "Die Polizei musste Tränengas und Wasserwerfer einsetzen, um die Demonstrationen einzudämmen.

Frankreichs Innenminister Christophe Castaner verurteilte die Gewalt scharf.

© AFP, DPA"




euronews (deutsch) / Macron will deutlich härter gegen „Gelbwesten“ vorgehen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 17.03.2019):

Zitat: "In Paris haben Helfer damit begonnen, die Schäden nach den bisher heftigsten Gelbwesten-Protesten aufzuräumen.

Mehr als 200 Menschen waren gestern festgenommen worden."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/39937/4220284, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig! (Punkte: 1)
Von Aaron1 am Samstag, dem 23. März 2019 @ 16:13:30
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Chef vom Dienst Joachim Volk, wie kann so jemand Chef vom Dienst werden?
Alles aber auch alles was er hier abgelassen hat zeichnet die üblichen Huren der Medienbranche in diesem Land aus.
Jeder, der sich mal mit Gründung und Entwicklung von Organisationen beschäftigt hat weiß wie so etwas abläuft.
Beispiel jüngere deutsche Geschichte die AfD.
Als Prof. Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel die AfD gründeten hatten sie etwas völlig anderes im Sinn als das was heute die AfD darstellt.
Es gibt eine Gründungsphase, eine Findungsphase und dann kommt der Punkt wo die, die eigentlich die Idee für etwas Neues und Anderes ausgebootet und abserviert werden.
Der andere Punkt ist, dass Klassenkampf in Frankreich schon immer anders war als in Deutschland.
In Frankreich herrschte in Sachen Klassenkampf schon immer ein härterer Ton.
Und der deutsche Michel?
Stalin sagte einmal, in Deutschland wird es keine Revolution geben, dazu müssten sie auf den Rasen treten!



Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Jerry Only from The Misfits: National Anthem (US-Na ...

Jerry Only from The Misfits: National Anthem (US-Na ...
Sri Lanka: Mehr als 130 Tote bei Anschlägen auf kat ...

Sri Lanka: Mehr als 130 Tote bei Anschlägen auf kat ...
Afghanistan: Angriff auf das Telekomministerium in ...

Afghanistan: Angriff auf das Telekomministerium in  ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Flughafen Hamburg - Startvorbereitung einer Lufthansa ...

MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Teil ...

The CashBags covern Johnny Cash - Ghost Riders in the ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Hamburg-Parkfriedhof-Ohlsdorf-2015-150406 ...

Digital-Science-Match-Berlin-151007-DSC_0 ...

Berliner-Gaerten-der-Welt-Marzahn-2017-16 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Capri Sun von Capri Sonne Die Enkel sind da und da brauchts Capri-Sonne. Und wie ich so schaue heißt die jetzt Capri-Sun. Und der Beutel ist nicht mehr so schön Italienblau sondern hat jetzt ein ... (Ursula Köhler, 17.4.2019)

 Hydra Energy von L\'OREAL men expert Und dann kommt irgendwann der Tag wo man mit Niveacreme nicht mehr viel erreicht. Und als sie dann mal zu mir sagte, du siehst früh immer aus wie frisch verprügelt dachte ich mir, j ... (Ottmar Schranz, 22.10.2016)

 Apfeldirektsaft von Wiesgart Die Hitze ist unerträgich, was trinkt man? Wasser, ob Natur, Medium oder mit Kohlensäure, die richte Wohlfühlerfrischung bleibt aus. Und isotonische Getränke? Im Fachgeschäft unsi ... (Peter Brückner, 24.7.2016)

 Holsten Pilsener in der Dose Da gibt es bei Feinkostalbrecht die sogenannte Wochenendparade und diese Woche gab es Holstener Pilsener im Sixpack. Lange nicht in Hamburg gewesen und lange nicht getrunken. Negat ... (Orlik Simmel, 28.1.2017)

 Tyskie Grand Prix Tyskie Grand Prix ist ein polnisches Bier, und wie ich gehört habe, dass beliebteste und am meisten verkaufte Bier in Polen. Dann wollen wir mal. Es ist sehr hell und hat ein nette ... (dietrich david, 03.9.2013)

 STRAND-RÄUBER KIRSCH-BIER-MIX Von Störtebecker, 2,0 %, fruchtig - frisch- lecker ! (Harald, 04.9.2010)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Ein zuverlässiger Vertreter Ihrer Interessen gegenüber der Assekuranz (prmaximus, 22.10.2021)
Dachau im Oktober 2021 - Ein spezieller Leistungskatalog für Hausverwaltungen und Mietsonderverwaltungen läutet mit Brandl Versicherungsmakler GmbH & Co. KG die Zukunft im Bereich Miet- und Gewerbeverwaltung ein. Die Brandl Versicherungsmakler GmbH erfüllt die lang gehegten Erwartungen ihrer Anhänger und gibt den Kunden die Möglichkeit, betriebswirtschaftlich fundierte Kosten- oder Versicherungsanalysen zu erstellen, mit dem Ziel, die Konditionen zu verbessern und die Kosten zu senken, auch ohn ...

 Ein persönlicher Kundenservice für anspruchsvolle Kunden (prmaximus, 21.10.2021)
Dachau im Oktober 2021 - Vor dem Hintergrund der neuesten Entwicklungen und dem Erreichen der ambitionierten Unternehmensziele ist ein persönlicher Kundenservice von Brandl Versicherungsmakler GmbH & Co. KG erfolgversprechend und zukunftsweisend. Mit aktivem und persönlichem Kundenservice statt Call-Center-Warteschleifen erhalten die Kunden 100% Erreichbarkeit, Tagfertigkeit und die Kostentransparenz. Alle Infos unter: https://www.brand ...

 
Schon jeder Stepke kennt Maler Lepke: Bodenleger und Parkettleger zwischen HH-Poppenbüttel und Barsbüttel (prmaximus, 19.10.2021)
Inhaber Matthias Böhl präsentiert auf Maler-Lepke.de in und um Hamburg 50 Jahre Erfahrung mit 10.771 glücklichen Kunden in 27.000 glanzvollen Projekten.

Können, Erfahrung und ehrenwerte Tradition
Eine wertbeständige Handwerksarbeit wird generationsübergreifend gerne nachgefragt. Es liegt in der Natur der Werkstoffe zu verschleißen. Hochwertige Farben und Bodenbeläge, die fachgerecht verarbeitet sind, widerstehen zwar dem Verfall, do ...

 Mit dem Online-Kurs Meditation und Achtsamkeit von Jannakos Coaching Herausforderungen souverän meistern (prmaximus, 15.10.2021)
Gerade Menschen mit Führungsverantwortung, seien sie Manager*innen in einem Unternehmen oder selbst Unternehmer*innen tragen enorm viel Verantwortung. Sie müssen praktisch immer funktionieren, meist nicht nur im Job, sondern auch zu Hause, in der Familie.

In einer Welt, in der Wandel die einzige Konstante zu sein scheint, lässt der aufreibende Alltag meist zu wenig Raum und Zeit, um wirklich abzuschalten, "zu sich zu kommen" und sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern.
Meditation un ...

 Die sichere Wahl bei Anforderungen an Rostfreiheit und Hygiene (Walraven, 11.10.2021)
Walraven bietet ein vollständiges Edelstahlbefestigungssystem in Sachen Sortimentstiefe, Güte und Warenverfügbarkeit.

Anwendung finden die Lösungen insbesondere in der Nahrungsmittel-, Off-Shore- und Pharmaindustrie sowie in Wasseraufbereitungs- und Kläranlagen. Zum Sortiment zählen Montageschienensysteme, Träger- und Rohrbefestigungen sowie zahlreiche Zubehörteile.

Know-how und Projektunterstützung des Walraven-Teams runden das Gesamtangebot ab. Neben jahrzehntelan ...

 Bei hohen Anforderungen an Rostfreiheit, Hygiene und Sicherheit (Walraven, 08.10.2021)
Das Plus im Walraven-Edelstahlbefestigungssystem

Korrosion ist in vielen Bereichen eine große Gefahr, nicht nur bei Materialien im Schiffsbau, der Marine oder Hafentechnik. Ein Grund, auf Edelstahl als Befestigungsmaterial zu setzen. Und damit auf Walraven-Produktsysteme.

Das Walraven-Plus:
Zuverlässige Lösungen in Sachen
• Rostfreiheit,
• Warenverfügbarkeit,
• Anwendungsspektrum und
• Sicherheit
bietet das neue Walraven-Ede ...

 Die Fantasie bei Kindern beflügeln (Kummer, 06.10.2021)
Kann man die Fantasie überhaupt beflügeln? Natürlich kann man das und zwar mit einem Buch. Wo sonst können die jungen Leser in Welten eintauchen und Abenteuer erleben, die im realen Leben nicht möglich sind. Schließlich ist Fantasie die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen.
Bestellen Sie jetzt das Buch Ihrer Wahl versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag.
https://www.karinaverlag.at/

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, d ...

 So feiert man den Herbst am Lago Maggiore (Maggioni, 29.09.2021)
Wenn morgens zarte Nebelschwaden über dem See hängen, Promenaden und Inseln geheimnisvoll verhüllen, wenn Wälder rotgolden leuchten, wenn Kastanien, Pilze und Kürbisse Einzug in die Küchen halten – dann feiert man am Lago Maggiore den Herbst.

Nach dem Sommertrubel kehrt wieder Ruhe ein. Der Alltag schaltet einen Gang runter. In den Gärten, Weingärten und Wäldern kann geerntet werden. Äpfel, Granatäpfel, Trauben, Kürbisse, Pilze – hier, am Südrand der Alpen, ist die Natur großzügig ...

 Beim Lesen die eigene Welt erfinden (Kummer, 22.09.2021)
Wovon träumen Kinder? Vielleicht einmal ein Held zu sein, ein spannendes Abenteuer zu erleben, eine Elfe, Einhorn oder Kobold zu sehen oder eine gute Tat zu vollbringen. All das können sie in Büchern erleben. Hier können die kleinen Leser ihre eigene Welt erfinden und von Dingen träumen, die sie sich so sehr wünschen. Sie müssen einfach nur ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
Bestellen Sie jetzt das Buch Ihrer Wahl versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag.
https://www.karinaverla ...

 Ein Buch ist immer ein treuer Begleiter (Kummer, 16.09.2021)
Die Leser müssen überzeugt werden, ob ein Buch gut oder schlecht ist. Sie sind die Messlatte. Aber wenn ein Buch überzeugt hat, wird es einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht sogar für immer.

Buchtipps:
Rubinstern - Die Heiligtümer der Ahnen
Die Heiligtümer der drei Völker um das Kalont-Gebirge wurden gestohlen. Damit droht dem ganzen Land eine entsetzliche Zeit. Denn wenn alle drei Reliquien von der Sekte der Bösen zusammengefügt werden, können die drei ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de
Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 1

Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 1

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 5


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2021 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Randalierende Gelbwesten in Frankreich: Die »jaunes« wurden gekapert von Randalierern, die nun den Ton angeben - und für die sind allein Polizei und Justiz zuständig!