News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Weltweit sind mehr als 68,5 Millionen Menschen aktuell auf der Flucht:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht!

Veröffentlicht am Sonntag, dem 30. Dezember 2018 @ 11:01:25 auf Deutsche-Politik-News.de

(1.901 Leser, 1 Kommentar, 10 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 5,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Peter Ruhenstroth-Bauer zu Menschen auf der Flucht:

Bonn (ots) - Es ist ein Jahr der erschütternden Superlative: in Bangladesch entstand das größte Flüchtlingslager der Welt, Venezuela erlebt die größte Fluchtbewegung in der modernen Geschichte Lateinamerikas und im Jemen hat sich nahezu unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit die derzeit größte humanitäre Krise der Welt entwickelt.

Weltweit sind mehr als 68,5 Millionen Menschen aktuell auf der Flucht, Tendenz steigend. Gleichzeitig entwickelt sich die öffentliche Diskussion über Flüchtlinge in Deutschland emotionaler und weniger faktenorientiert.

Die UNO-Flüchtlingshilfe, der nationale Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR, unterstützt daher nicht nur Flüchtlingsprojekte weltweit, sondern auch knapp 80 Projekte in Deutschland.

"Wir haben ein extremes Jahr hinter uns. Die weltweiten Krisen sind komplex, politische Lösungen kaum in Sicht. Dabei wollen die meisten Geflüchteten einfach zurück in ihre Heimat. Neben der Nothilfe, besonders jetzt im Winter, müssen wir als Weltgemeinschaft diesen Menschen auch Perspektiven bieten", fordert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe in Bonn.

Bangladesch: Rund eine Million Rohingya-Flüchtlinge haben ihr Leben riskiert und sind vor der Gewalt in Myanmar geflohen. Sie kommen in den Flüchtlingslagern Kutupalong und Nayapara im Südosten Bangladeschs unter. Kutupalong ist mittlerweile das größte Flüchtlingslager der Welt, mehr als 900.000 Menschen leben dort. Dabei liegt es in einer für Naturkatastrophen anfälligen Region.

Venezuela: Mehr als drei Millionen Venezolaner sind auf der Flucht. Entlang der Routen sind UNHCR-Mitarbeiter im Einsatz: Sie verteilen Trinkwasser und Hilfspakete an die flüchtenden Menschen.

In den Nachbarländern arbeitet der UNHCR mit den Behörden zusammen, um Neuankömmlinge zu registrieren. Denn dann stehen sie unter dem Schutz der Genfer Flüchtlingskonvention und haben Zugang zu Lebensmitteln und Gesundheitsversorgung, Bildung und Arbeit.

Jemen: Über 20 Millionen Menschen im Jemen - 67 Prozent der Bevölkerung - sind auf humanitäre Hilfe angewiesen, um zu überleben. Das vom Bürgerkrieg erschütterte Land steht kurz vor einer Hungersnot. 1,8 Millionen Kinder sind extrem mangelernährt - 400.000 von ihnen gelten bereits als unterernährt.

Aktuell liegt dort ein Schwerpunkt der Hilfsmaßnahmen auf der Winterhilfe. Decken, Winterkleidung und Baumaterial zur Isolierung und Reparatur von Unterkünften werden verteilt. Familien erhalten außerdem finanzielle Hilfen, damit sie sich Brennmaterial zum Kochen und Heizen kaufen können.

Südsudan: Die UNO-Flüchtlingshilfe unterstützt darüber hinaus Projekte des UNHCR im Südsudan, wo nach mehr als fünf Jahren Bürgerkrieg über 2,2 Millionen Menschen in die Nachbarländer geflüchtet und weitere knapp zwei Millionen Menschen innerhalb des Südsudans geflohen sind.

Geflüchtete in Deutschland: 2018 förderte die UNO-Flüchtlingshilfe auch in Deutschland viele Flüchtlingsprojekte: soziale und psychologische Hilfen sowie Therapien, Rechtsberatung für Asylsuchende sind Schwerpunkte der Arbeit.

Hinzu kommen Projekte, die einen wichtigen Beitrag für eine gute Integration leisten, zum Beispiel Patenschafts- und Mentoren-Programme sowie Bildungsprojekte für Flüchtlingskinder

Pressekontakt:

Marius Tünte
Tel. 0228-90 90 86-47 sowie 0162/ 91 33 869
tuente@uno-fluechtlingshilfe.de

Original-Content von: UNO-Flüchtlingshilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

spiegeltv / Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 22.10.2018):

Zitat: "Tausende Menschen haben am Sonntag die Grenze von Guatemala nach Mexiko überquert.

Auf der Flucht vor Kriminalität und Armut hoffen sie auf ein besseres Leben in den USA.

US-Präsident Trump drohte Mexiko bereits mit Konsequenzen."




AmnestySwitzerland / Zehntausende fliehen wegen heftiger Kämpfe im Jemen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 17.05.2018):

Zitat: "Wegen heftiger neuer Kämpfe im Westen des Jemens haben Zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen.

Ihnen stehe voraussichtlich das Schlimmste aber noch bevor, heißt es von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International."




Fraktion DIE LINKE. im Bundestag / Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Fluchtbewegungen sind Ergebnis einer Destabilisierungspolitik
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 09.09.2015):

Zitat: "Statement von Sahra Wagenknecht über die Ursachen der aktuellen Flüchtlingskrise"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/63012/4154419, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Peter Ruhenstroth-Bauer zu Menschen auf der Flucht:

Bonn (ots) - Es ist ein Jahr der erschütternden Superlative: in Bangladesch entstand das größte Flüchtlingslager der Welt, Venezuela erlebt die größte Fluchtbewegung in der modernen Geschichte Lateinamerikas und im Jemen hat sich nahezu unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit die derzeit größte humanitäre Krise der Welt entwickelt.

Weltweit sind mehr als 68,5 Millionen Menschen aktuell auf der Flucht, Tendenz steigend. Gleichzeitig entwickelt sich die öffentliche Diskussion über Flüchtlinge in Deutschland emotionaler und weniger faktenorientiert.

Die UNO-Flüchtlingshilfe, der nationale Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR, unterstützt daher nicht nur Flüchtlingsprojekte weltweit, sondern auch knapp 80 Projekte in Deutschland.

"Wir haben ein extremes Jahr hinter uns. Die weltweiten Krisen sind komplex, politische Lösungen kaum in Sicht. Dabei wollen die meisten Geflüchteten einfach zurück in ihre Heimat. Neben der Nothilfe, besonders jetzt im Winter, müssen wir als Weltgemeinschaft diesen Menschen auch Perspektiven bieten", fordert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe in Bonn.

Bangladesch: Rund eine Million Rohingya-Flüchtlinge haben ihr Leben riskiert und sind vor der Gewalt in Myanmar geflohen. Sie kommen in den Flüchtlingslagern Kutupalong und Nayapara im Südosten Bangladeschs unter. Kutupalong ist mittlerweile das größte Flüchtlingslager der Welt, mehr als 900.000 Menschen leben dort. Dabei liegt es in einer für Naturkatastrophen anfälligen Region.

Venezuela: Mehr als drei Millionen Venezolaner sind auf der Flucht. Entlang der Routen sind UNHCR-Mitarbeiter im Einsatz: Sie verteilen Trinkwasser und Hilfspakete an die flüchtenden Menschen.

In den Nachbarländern arbeitet der UNHCR mit den Behörden zusammen, um Neuankömmlinge zu registrieren. Denn dann stehen sie unter dem Schutz der Genfer Flüchtlingskonvention und haben Zugang zu Lebensmitteln und Gesundheitsversorgung, Bildung und Arbeit.

Jemen: Über 20 Millionen Menschen im Jemen - 67 Prozent der Bevölkerung - sind auf humanitäre Hilfe angewiesen, um zu überleben. Das vom Bürgerkrieg erschütterte Land steht kurz vor einer Hungersnot. 1,8 Millionen Kinder sind extrem mangelernährt - 400.000 von ihnen gelten bereits als unterernährt.

Aktuell liegt dort ein Schwerpunkt der Hilfsmaßnahmen auf der Winterhilfe. Decken, Winterkleidung und Baumaterial zur Isolierung und Reparatur von Unterkünften werden verteilt. Familien erhalten außerdem finanzielle Hilfen, damit sie sich Brennmaterial zum Kochen und Heizen kaufen können.

Südsudan: Die UNO-Flüchtlingshilfe unterstützt darüber hinaus Projekte des UNHCR im Südsudan, wo nach mehr als fünf Jahren Bürgerkrieg über 2,2 Millionen Menschen in die Nachbarländer geflüchtet und weitere knapp zwei Millionen Menschen innerhalb des Südsudans geflohen sind.

Geflüchtete in Deutschland: 2018 förderte die UNO-Flüchtlingshilfe auch in Deutschland viele Flüchtlingsprojekte: soziale und psychologische Hilfen sowie Therapien, Rechtsberatung für Asylsuchende sind Schwerpunkte der Arbeit.

Hinzu kommen Projekte, die einen wichtigen Beitrag für eine gute Integration leisten, zum Beispiel Patenschafts- und Mentoren-Programme sowie Bildungsprojekte für Flüchtlingskinder

Pressekontakt:

Marius Tünte
Tel. 0228-90 90 86-47 sowie 0162/ 91 33 869
tuente@uno-fluechtlingshilfe.de

Original-Content von: UNO-Flüchtlingshilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

spiegeltv / Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 22.10.2018):

Zitat: "Tausende Menschen haben am Sonntag die Grenze von Guatemala nach Mexiko überquert.

Auf der Flucht vor Kriminalität und Armut hoffen sie auf ein besseres Leben in den USA.

US-Präsident Trump drohte Mexiko bereits mit Konsequenzen."




AmnestySwitzerland / Zehntausende fliehen wegen heftiger Kämpfe im Jemen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 17.05.2018):

Zitat: "Wegen heftiger neuer Kämpfe im Westen des Jemens haben Zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen.

Ihnen stehe voraussichtlich das Schlimmste aber noch bevor, heißt es von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International."




Fraktion DIE LINKE. im Bundestag / Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Fluchtbewegungen sind Ergebnis einer Destabilisierungspolitik
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 09.09.2015):

Zitat: "Statement von Sahra Wagenknecht über die Ursachen der aktuellen Flüchtlingskrise"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/63012/4154419, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht! (Punkte: 1)
Von Erwin3 am Sonntag, dem 30. Dezember 2018 @ 15:44:34
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Seit Jahren wird von Ursachenbekämpfung gesprochen.
Nur wo ist diese Ursachenbekämpfung?
Wo findet die statt?
Am grünen Tisch.
Sie schreiben:...im Jemen hat sich nahezu unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit die derzeit größte humanitäre Krise der Welt entwickelt.
Und Deutschland ist Hauptwaffenlieferant der Verursachernation!



Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin: Antisemitischer Angriff auf syrischen Juden

Berlin: Antisemitischer Angriff auf syrischen Juden
Unbemanntes russisches Raumschiff schreibt Geschich ...

Unbemanntes russisches Raumschiff schreibt Geschich ...
Österreichisches Komitee: Aus für Olympia 2026 in G ...

Österreichisches Komitee: Aus für Olympia 2026 in G ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

The CashBags covern Johnny Cash - I walk the Line - ...

Venedig - Blick vom Campanile San Giorgio Maggiore - ...

WildsauSEO: Fahren wie eine Wildsau (vom 06.09.2019)


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Wiesbaden-in-Hessen-2016-1605 ...

Internationale-Tourismus-Boerse-Berlin-IT ...

56-Biennale-Venedig-2015-150729-DSC_0251. ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Buchstabensuppe von Lemar Immer wenn es draußen kalt wird beginnt bei mir die Suppenzeit. Es gibt aber auch Tage wo die Zeit knapp ist und ich will trotzdem nicht auf meine Suppe verzichten und greife ich Fertig ... (dietrich david, 12.12.2013)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Fashion Design Institut: Als Influencer den Modezeitgeist mitgestalten (prmaximus, 21.10.2021)
Eine Ausbildung zum Internationalen Fashion Journalisten & Stylist kann sich lohnen, denn Modejournalisten machen weitaus mehr, als nur Texte schreiben - sie beweisen ihr Gespür für Mode und entscheiden über die Trends der Zukunft. Die Fashion Weeks in Mailand, Paris und London gehören zu den Plätzen, die ein Modejournalist, Blogger oder Influencer besucht, um die neusten Trends un ...

 Fashion Design Institut: Mode braucht Management (prmaximus, 21.10.2021)
Die Düsseldorfer Modeschule Fashion Design Institut bietet unter anderem den Bildungsgang Fashion Marketing/Management Manager an. Ohne die unternehmerische und betriebswirtschaftliche Seite wäre eine florierende Modeindustrie nicht möglich, deswegen gehören die Fashion Manager und Marketingleute zu den wichtigsten Persönlichkeiten in der Branche. Dabei gestaltet sich ihr Berufsalltag keineswegs trocken oder dreht sich nur um Zah ...

 Syntax gewinnt CloudComputing-Insider IT-Award 2021 in Platin in der Kategorie \'\'Cloud Data Management\'\' (prmaximus, 21.10.2021)
Weinheim, 21. Oktober 2021 ---- Syntax, führender ERP- und Managed Cloud Provider, ist mit einem IT-Award in Platin des Fachmagazins CloudComputing-Insider ausgezeichnet worden - als Top-Platzierter in der Kategorie "Cloud Data Management". In der dem Preis zugrunde liegenden Wahl bescheinigten die Leser Syntax herausragende Kompetenzen für ein einheitliches Datenmanage ...

 Top-Immobilienvermittler in Hamburg (prmaximus, 21.10.2021)
Fünf Sterne der renommierten Zeitschrift CAPITAL bestätigen die Qualität der besten Immobilienmakler für die Kaufvermittlung von Wohnimmobilien. Im Jahr 2021 qualifizierten sich 2984 Immobilienvermittler aus ganz Deutschland für die Analyse. Doch nur 652 Makler erhielten die Höchstwertung. Das Maklerunternehmen Peters + Peters aus Hamburg erhielt aktuell diese Auszeichnung.

Wer eine Immobilie mit professioneller Unterstützung verkaufen möchte, steht vor der Frage, welcher Makler beauftrag ...

 Was passiert, wenn man ein Gericht nicht nur mit Gewürzen verfeinert, sondern auch mit einer gehörigen Portion Humor? (Kummer, 10.10.2021)
In „Kummers Schlemmerkochbuch - das etwas andere Kochbuch!“ finden Sie nicht nur leckere Rezepte, sondern auch Zitate, Witze, Reime und Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt: Dem Kochen und Essen. Da wird es beim Kochen nicht langweilig. Kummers wünschen Ihnen guten Appetit

Buchbeschreibung:
In diesem Kochbuch finden Sie leckere Rezepte für jedermann sowie Zitate, Witze, Reime und Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt:
Dem Kochen und Es ...

 Noch ist die Grillsaison nicht vorbei (Kummer, 10.10.2021)
Noch ist die Grillsaison nicht vorbei. Auch im Oktober bieten sich noch sonnige Tage, sodass man den Grill anwerfen kann. Und sollte dies nicht mehr gehen, kann man ja auch ganz bequem mit einem Elektrogrill drinnen oder auf dem Balkon dieses Vergnügen ausüben. Möglichkeiten gibt es genug, man muss es nur wollen.

Buchtipp: Vegetarisches Grillvergnügen – so einfach geht’s
Jeder denkt, wenn er das Wort grillen hört, sofort an saftige Steaks, Burger und Würstchen. Und der Vege ...

 So feiert man den Herbst am Lago Maggiore (Maggioni, 29.09.2021)
Wenn morgens zarte Nebelschwaden über dem See hängen, Promenaden und Inseln geheimnisvoll verhüllen, wenn Wälder rotgolden leuchten, wenn Kastanien, Pilze und Kürbisse Einzug in die Küchen halten – dann feiert man am Lago Maggiore den Herbst.

Nach dem Sommertrubel kehrt wieder Ruhe ein. Der Alltag schaltet einen Gang runter. In den Gärten, Weingärten und Wäldern kann geerntet werden. Äpfel, Granatäpfel, Trauben, Kürbisse, Pilze – hier, am Südrand der Alpen, ist die Natur großzügig ...

 Fashion Design Institut: Wie der Einstieg in die Modebranche gelingt (prmaximus, 29.09.2021)
Wer sich für eine Ausbildung am Fashion Design Institut bewirbt, hat meistens eine genaue Vorstellung davon, wo die berufliche Laufbahn hinführen soll. Das Fashion Design Institut, die Modeschule in Düsseldorf, gibt seinen Schülern alles an Kenntnissen und Fähigkeiten mit, was sie für einen erfolgreichen Start in die Welt der Mode brauchen. Es gibt aber noch mehr Faktoren, die dabei helfen können, den Traum in die Wirklichkeit um ...

 7. Jahrestag des HWPL World Peace Summits mit 32.500 Teilnehmern: Gemeinsames Handeln für dauerhaften Frieden (HWPL_DE, 26.09.2021)
Berlin, 18.09.2021
Am 18. September 2021 fand der digitale 7. Jahrestag des HWPL World Peace Summits mit über 32.500 Teilnehmern aus über 150 Ländern per Liveübertragung statt. Die diesjährige Veranstaltung stellte die aktuellen internationalen Projekte und Erfolge aus dem Jahr 2021 vor und präsentierte die Friedensagenda in der Post-Covid Ära. Unterstützt von den Vereinten Nationen und der internationalen Gemeinschaft setzte Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light (HWPL) mehr ...

 Unternehmer Service Franken: Versicherungsspezialist für Unternehmen (prmaximus, 22.09.2021)
Bei Unternehmer Service Franken weiß man, dass Unternehmer und Unternehmerinnen täglich Haftungsrisiken ausgesetzt sind, weswegen sie sich gegen Haftungsfälle versichern müssen. Einige davon sind sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dementsprechend ist für jeden Unternehmer und jede Unternehmerin eine kompetente und unabhängige Beratung zu Versicherungsthemen enorm wichtig, um im Ernstfall abgesichert zu sein. Aber auch privat möc ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de
DFB-Pokalfinale 2017 Berlin Siegerehrung Dortmund / Frankfurt

DFB-Pokalfinale 2017 Berlin Siegerehrung Dortmund / Frankfurt

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 10


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2021 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, zieht Bilanz: Trauriger Rekord in 2018 - noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht!